In dieEinkaufsliste2sen Tagen bin ich auf das Spiel Shopping list vom englischen Hersteller Orchard Toys gestossen. Ja, so etwas verkauft man in Mexiko-Stadt und zwar in einem sehr empfehlenswerten kleinen Spielwarenladen auf Pilares, schräg gegenüber vom City Market in Colonia del Valle.

Es handelt sich hier um ein Memory-Spiel, bei dem es darum geht, wer am schnellsten die Gegenstände, die auf seiner Einakfsliste stehen, im Einkaufswägelchen hat. Eigentlich ist es ein Spiel für 3-7-Jährige, aber im Sprachunterricht können Altersgrenzen manchmal verschwimmen – zugunsten eines positiven Lerneffekts.

Ich habe die Listen einfach mit den deutschen Begriffen überklebt und noch weitere Listen ohne Abbildungen der Gegenstände selber gemacht. Mein schwierigstes Set Listen enthält Gegenstände, die gar nicht im Spiel vorhanden sind und ausserdem stehen manche Dinge auf mehr als einer Liste, so dass die Spieler sich die Ware “vor der Nase wegschnappen” können.